Schlagwort-Archiv: Termine

Einladung zur Zugführerbesprechung

Oberst Stefan Sürth beim Fahneneid während des Großen Zapfenstreichs.

Oberst Stefan Sürth beim Fahneneid während des Großen Zapfenstreichs.

Die Vorbereitungen auf das kommende Schützenfest laufen bereits auf vollen Touren. So ist es Tradition, dass am letzten Mittwoch im Mai, rechtzeitig vor dem Schützenfest, eine Besprechung der Zugführer abgehalten wird.

Hier stellt unser neuer Oberst Stefan Sürth den aktuellen Ablauf der Festivitäten und Umzüge an Schützenfest vor, ebenso werden die Tische im Festzelt unter den anwesenden Zügen verlost.

Die Zugführerbesprechung findet statt am Mittwoch, dem 30. Mai 2018 um 19.30 Uhr im Rittersaal des Alten Schlosses statt. Es sind von jedem Zug jeweils der Zugführer und ein weiteres Mitglied eingeladen. Wir hoffen, die Vertreter aller Züge begrüßen zu können.

Die Tagesordnungspunkte im Einzelnen:

  1. Besprechung des Regimentsbefehls
  2. Bericht des Präsidenten
  3. Bericht des Fackelbaubeauftragten
  4. Bericht des Musikbeauftragten
  5. Tischverteilung
  6. Verschiedenes
Einladung zum BSV-Vogelschuss 2018.

Neuer Termin für Vogelschuss

Da der regelmäßige Termin für den BSV-Vogelschuss am in diesem Jahr am 7. Juli, wieder einmal mit der Fußball-Weltmeisterschaft kollidieren würde, haben wir beschlossen, den Termin auf den 9. Juni ab 15 Uhr vorzuverlegen.

Wie bereits auf der Mitgliederversammlung angekündigt, ist es unser Ziel, diese Veranstaltung wieder attraktiver zu machen. Dabei möchten wir nicht nur besonders die jungen Schützen ansprechen, wie es zum Beispiel durch die Einführung des Jungkönigschießens erfolgen soll. Wir planen auch weitere Attraktionen, die auch für die Damen und die Kinder unserer Schützen und Mitbürger interessant sein könnten.

Wir befürchten allerdings, dass diese Bemühungen wenig bewirken, wenn wir die Veranstaltung regelmäßig um ein Achtelfinale der Fußball Weltmeisterschaft herum planen müssen, bei dem eine deutsche Beteiligung wahrscheinlich und auch eine Verlängerung mit Elfmeterschießen im Rahmen des Möglichen ist. Aus diesem Grund hoffen wir auf Verständnis und Akzeptanz für diese Terminverschiebung.

Da das erste Juli-Wochenende regelmäßig mit Fußball-Welt- oder Europameisterschaften kollidiert und ggf. auch mit den Schulferien, möchten wir auch in den nächsten Jahren an diesem neuen Termin jeweils am 2. Juni-Wochenende festhalten.

(P.S.: In Jahren, in denen der Termin auf das Pfingstwochenende fallen würde, findet das Schießen jeweils eine Woche früher statt – analog zum Schützenfest unserer Freunde in Noithausen, mit denen der Termin bereits besprochen ist!)