Kategorie-Archiv: Vorstand

BSV verleiht Ehrentitel

Am Mittwoch, dem 7. März 2018 verlieh die Mitgliederversammlung des Bürgerschützenvereins 1849 Grevenbroich e.V. den verdienten ehemaligen Vorstandsmitgliedern Joachim Schwedhelm und Lothar Zimmermann einen Ehrentitel.

Im gut besuchten Rittersaal des Alten schlosses würdigte Präsident Detlef Bley den Einsatz von Joachim Schwedhelm. Als geborenes Nordlicht fungierte er seit 1995 zunächst als Adjudant unseres heutigen Ehrenoberst Willi Schäfer, dann seit 2006 als Oberst unseres stolzen Regimentes. So ganz nebenbei war er auch noch von 1996 bis 2003 zweiter Schriftführer und 2004 / 2005 mit seiner Angelika Große Majestät.

In nimmermüder Bereitschaft hat er mit seinem Adjutanten Georg Winkler und natürlich den vielen anderen helfenden Händen des Vereines dafür gesorgt, dass jedes Jahr aufs neu unserer Schützenfest und unsere Veranstaltungen reibunglos ablaufen konnten.

Hierfür und für das Gesamtengagement in unserem Verein dankte Bley im Namen des  BSV Grevenbroich noch einmal ganz besonders herzlich. Bei der darauf folgenden Abstimmung wurde Joachim Schwedhelm mit überwältigender Mehrheit der Titel: „Ehrenoberst“ zuerkannt.

Lothar Zimmermann hat als Vereinsvize mit seinem Eintritt in den geschäftführenden Vorstand im Jahre 2006, im wesentlichen die Aufgaben eines „Außenministers“ des Vereines übernommen. Durch seine unzählige Besuche und Kontakte zu den befreundeten Vereinen des Stadtgebietes hat Lothar Zimmermann wesentlich dazu beigetragen, dass heute Grevenbroicher Schützen der Stadtmitte in vielen umliegenden Vereinen nicht nur als Gäste, sondern als Freunde empfangen werden.

Für diesen besonders zeitintensiven Einsatz und sein Engagement im Vorstand des BSV Grevenbroich übermittelte Bley nochmals den den herzlichen Dank des Vereines. Bei der darauf folgenden Abstimmung wurde Lothar Zimmermann mit überwältigender Mehrheit der Titel: „Ehrenvizepräsident“ zuerkannt.

Peter Cremerius hat in seiner Dienstzeit für uns alle, in 12 Jahren als Präsident und bereits vorher einige Jahre als Musikbeauftragter, stets sein Wissen, seine Fähigkeiten und einen großen Teil seiner Freizeit in den Dienst des Vereines gestellt.

Auch für seinen Amtsvorgänger fand Präsident Detlef Bley lobende Worte.
Dr. Peter Cremerius hat in den vielen Jahren seiner Tätigkeit für den BSV Grevenbroich mit neuen Ideen nicht nur immer wieder den Verein an zeitgemäße Anforderungen herangeführt, sondern auch mit z.B. der vorstandsnahen Installation von sachkundigen Schützen dafür gesorgt, dass möglichst viele Schultern bisher wie auch weiterhin unseren Verein unterstützen und tragen.

Über die „normale“ Anforderung eines Schützenjahres an den Präsidenten hinaus, erinnerte Ble an erfolgreiche Projekte wie 2008 die Einführung von Klausurtagungen für den Vorstand, die Aktion der Straßenbeschilderung 2010 oder die inovative Idee 2011 eine datenbankbasierte Schützenpost aus der Taufe zu heben.

Peter Cremerius hat immer im Rahmen seiner Überzeugung für den Verein gehandelt und dies war für den BSV Grevenbroich im Gesamtrückblick ein absoluter Glücksgriff. Für dieses Engagement dankte Bley seinem Amtsvorgänger noch einmal ausdrücklich und wünschte ihm für seinen lokalpolitischen Unruhestand alles Gute.

BSV trauert um Ehrenvizepräsident Gerd Peters

Mit tiefer Trauer geben wir hiermit den Tod unseres Ehren-Vizepräsidenten Gerd Peters bekannt.

Gerd Peters gehörte dem BSV Grevenbroich im Jägerzug „Erftjonge“ seit 1948 an. 1977/78 war er Schützenkönig mit gemeinsam mit seiner Gattin Gerda. 1994 wurde er in das Amt des Vizepräsidenten gewählt, das er 12 Jahre innehatte. 2006 erfolgte die Ernennung zum Ehrenvizepräsidenten des Bürgerschützenvereins Grevenbroich.

Mit Gerd Peters verliert der BSV Grevenbroich eine große und von allen geschätzte Persönlichkeit, die unser Vereinsleben und die Brauchtumspflege maßgeblich mitgestaltet hat. Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.