Kategorie-Archiv: Termine

Terminankündigungen und -nachlese von offiziellen BSV-Veranstaltungen

Fünftes Marschmusik-Benefizkonzert

Ein ganz besonderes Spektakel erwartet Marschmusik-Freunde aus nah und fern am Samstag, dem 25. November 2017 auf dem Grevenbroicher Schützenplatz: Bereits zum sechsten Mal spielen dort Musiker aus zwölf Tambourcorps und vier Blasmusikkapellen ohne Gage für den guten Zweck auf.

Das offizielle Plakat zum Benefizkonzert 2017.

Das offizielle Plakat zum Benefizkonzert 2017.

Bereits die vorherigen Benefizkonzerte in den Jahren 2002, 2005, 2008, 2011 und 2014 waren große Erfolge, so dass sich die Konzerte weit über die Grenzen der Region hinaus herumgesprochen haben.

Und auch dieses Jahr hat es die Musikgemeinschaft Grevenbroicher Tambourcorps (MGT) wieder verstanden, über 500 Musiker aus dem Grevenbroicher Raum zu mobilisieren und gemeinsam für den guten Zweck aufzuspielen.

Schirmherr der Veranstaltung ist dieses Mal Willi Peitz, Geschäftsführer der GWG Grevenbroich GmbH, die Erlöse des Abends kommen zu gleichen Teilen der Jona Hospizbewegung e.V. Grevenbroich und dem St. Stephanus Haus der Deutschordens- Jugend- und Familienhilfe zu gute.

Der Kartenvorverkauf ist bereits angelaufen und die Tickets sind in den umliegenden Filialen der Sparkasse Neuss und der Raiffeisenbank zum Preis von 14 Euro erhältlich – so lange der Vorrat reicht.

Das Benefizkonzert findet am Samstag, dem 25.11.2017 um 18.30 Uhr im Festzelt auf der Schützenwiese an der Graf-Kessel-Straße statt. Hinweis: Der Einlass ist bereits um 17.30 Uhr. Platzreservierungen sind nicht vorgesehen, daher ist zeitiges Erscheinen ist sehr zu empfehlen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Musikgemeinschaft Grevenbroicher Tambourcorps (MGT) unter der Adresse: www.mgt-marschmusik.de

Schützen schmücken den Weihnachtsbaum

In jahrzehntelanger Tradition erleben die Grevenbroicher Bürgerinnen und Bürger auch dieses Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt in ihrer Stadt. Im Herzen der Fußgängerzone, zu Füßen der Kirche St. Peter und Paul, verbreitet die stimmungsvoll geschmückte Budenstadt weihnachtliche Atmosphäre. Doch was wäre ein Weihnachtsmarkt ohne einen eigenen Baum?

Schüler und Kindergartenkinder basteln den Schmuck für den Weihnachtsbaum.

Schüler und Kindergartenkinder basteln den Schmuck für den Weihnachtsbaum.

Seit nunmehr zehn Jahren ist es fester Bestandteil des Ablaufs, dass der Marinezug „Klabautermann“ den großen Weihnachtsbaum auf dem Weihnachtsmarkt in Grevenbroich Stadtmitte schmückt. Doch damit nicht genug – es werden darüber einhundert Pakete von den Kindergärten St. Peter und Paul, Sonnenland und Hartmannweg und der Grundschule St. Martin gepackt und dann von der WGV mit dem Steiger am festlich beleuchteten Baum aufgehangen.

Für alle Kinder gibt es einen Weckmann und heißen Kakao. Natürlich sind auch alle Edelknaben des BSV eingeladen. Der Weihnachtsbaum wird am Donnerstag, den 24.11.2016 um 15 Uhr festlich geschmückt.