Kategorie-Archiv: Edelknaben

Erster Edelknaben-Trödelmarkt auf dem Schützenplatz

Premiere: Am Sonntag, dem 2.7.2017 findet erstmalig der Edelknaben-Trödelmarkt im Festzelt auf der Schützenwiese Grevenbroich-Stadtmitte statt.

Das Plakat für den Edelknaben-Trödelmarkt 2017.

Am Tag nach dem traditionellen Vogelschuss findet eine Premiere für den BSV und seine Nachwuchsabteilung, die BSV-Edelknaben, statt. Denn am Sonntag, dem 2. Juli findet im Festzelt auf der Schützenwiese von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr der erste Edelknaben-Trödelmarkt statt.

Dort können sich Familien aber auch Bekannte, Freunde und Enkel im Zelt treffen und für eine Standgebühr von 20 Euro gebrauchtes Spielzeug und Kleidung anbieten.

Veranstalter ist der Edelknabenzug Grevenbroich, unterstützt wird diese Veranstaltung vom Bürgerschützenverein 1849 Grevenbroich sowie vom Förderverein des BSV Grevenbroich.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Aussteller-Anmeldung finden Sie auf der Seite der BSV-Edelknaben unter www.bsv-edelknaben.de.

Die Edelknaben

Kleine Edelknabengeschichte

Seit 1973 gibt es im Bürgerschützenverein Grevenbroich Edelknaben. Als einer der ersten Schützenvereine im Stadtgebiet Grevenbroichs erkannten Toni Grippekoven und sein Zug St. Sebastian die Bedeutung der Nachwuchspflege.

Die Edelknabenbetreuer Ulrich Herlitz und Axel Holzhausen

Die Edelknabenbetreuer Ulrich Herlitz und Axel Holzhausen

Viele Jahre war Toni Grippekoven – Onkel Toni – Betreuer der Edelknaben, bevor er im Jahr 1989/1990 das Amt des Edelknabenführers und Jugendbetreuers im Bürgerschützenverein Grevenbroich an Ulrich Herlitz weitergab. Im Jahr 1999, dem 150. Jubiläumsjahr des BSV Grevenbroich, führte Ulrich Herlitz eine Unterteilung des kontinuierlich angewachsenen Edelknabenzuges in zwei Gruppen ein. Seit nunmehr fünfzehn Jahren gibt es nun eine Edelknabenabteilung und eine Schützenjugend.

Auf der Mitgliederversammlung des BSV am 13. Januar 2012 wurde Axel Holzhausen, im Jahr 2011 jüngste Majestät in der Vereinsgeschichte, zum 2. Jugendbetreuer gewählt.

Hand in Hand mit dem Elternvorstand des Edelknabenzuges leiten Ulrich Herlitz und Axel Holzhausen im Team seitdem den Schützennachwuchs.

Christoph Oberbach, Franz-Josef Esser und Robert Hoppe - drei Persönlichkeiten aus den Reihen der ehemaligen Edelknaben.

Christoph Oberbach, Franz-Josef Esser und Robert Hoppe – drei Persönlichkeiten aus den Reihen der ehemaligen Edelknaben.

Zum 40-jährigen Jubiläum des Edelknabenzuges im Jahr 2014 veranstaltete man eine große Ausstellung, in der einzelne Aspekte aus der Vergangenheit, aber auch der Gegenwart des Edelknabenzuges auf großen Ausstellungsfahnen hervorgehoben wurden.
Schirmherr war Robert Hoppe, heutiger Bezirksbundesmeister des Bundes der historischen Schützenbruderschaften und damals Mitglied im Gründungsjahr des Edelknabenzuges.

Auch zwei weitere Persönlichkeiten, nämlich Christoph Oberbach und Franz-Josef Esser, die beiden bisherigen Schützenkönige, die aus den Reihen des Edelknabenzuges hervorgegangen sind, wurden mit jeweils einer eigenen Fahne gewürdigt.

Weitere Infos und Termine der Grevenbroicher Schützenjugend erfahren Sie auf der Homepage der Edelknaben unter www.bsv-edelknaben.de